Seite wählen

Buch in der Hand, Kaffeetasse in der Nähe und irgendwo schön gemütlich schmökernd rumsitzen. Das ist meine Welt. Da ich neben meinem Dasein als Bücherwürmchen auch eine Selbstständige bin, die ihr Business zum wachsen bringen will, lese ich in letzter Zeit vermehrt Business-Bücher und möchte heute gerne meine Must-read-Bücher im Bereich Business und Persönlichkeitsentwicklung mit dir teilen.

Auf mich üben Buchläden, Bibliotheken und Bücherregale anderer Menschen eine magische Anziehungskraft aus. Ich stöbere wahnsinnig gerne, lasse mir jederzeit Bücher empfehlen, die man unbedingt gelesen haben sollte, und komme so oft an spannende, tolle, inspirierende Leseerlebnisse. Deshalb ist dieser Blogartikel eher ein Artikel für andere Leseherzen – so wie du – da draußen, denn für die Suchmaschinen.



Drei Business-Bücher, die man gelesen haben muss

Empfehlung für 5 tolle Business-Bücher
© Depositphotos/romanlisovy

„Profit First“ von Mike Michalowicz

Ich war ja früher in Mathe ganz, ganz schlecht und bin dort grad so durchs Abitur gekommen. Zahlen und ich standen auf Kriegsfuß. Anfreunden mussten wir uns dann „zwangsweise“, weil ich meiner Mutter im Geschäft geholfen habe. Dort war – und bin ich auch noch immer – für die Buchhaltungsvorbereitung, Statistiken und Umsatzauswertungen zuständig. Bei dieser Arbeit habe ich erstmal gecheckt, wie sexy Zahlen eigentlich sein können.

Ein Kunde von mir hat mir in 2018 das Buch „Profit First“ von Mike Michalowicz empfohlen. Da war ich schon selbstständig und habe gemerkt, dass ich zwar Umsatz mache, aber es schwierig ist, das Geld bei mir zu behalten. Das ist es auch immer noch, weil Finanzamt und Versicherungen regelmäßig bei mir auf der Matte stehen.

Was sich bei mir durch dieses Buch verändert hat: Ich habe heute eine noch größere Sensibilität für Zahlen und kann besser den Überblick behalten. Mike Michalowicz hat ein ganz einfaches System aus verschiedenen Konten entwickelt. Damit ist es mir bisher gelungen, dass ich immer noch Geld übrig habe, wenn das Finanzamt anklopft. Außerdem nehme ich durch meine monatliche Umsatzauswertung viel schneller war, wenn Defizite entstehen und kann gegensteuern.


“ Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer“ von Stefan Merath

Diese Buchempfehlung habe ich 2017 von einem Coach meiner Mutter erhalten. Seitdem bin ich Fan der Bücher des Unternehmercoaches Stefan Merath. Dieses Buch richtet sich zwar eher an Unternehmer, die schon Mitarbeiter und somit auch ein größeres Unternehmen haben. Aber ich als virtuelle Assistentin bin bei dem ein oder anderen Kunden auch Teammitglied. Oft bin ich die erste Mitarbeiterin und ich helfe meinen Kunden, einen Workflow aufzubauen.

Der Mehrwert dieses Buches besteht darin, dass es

  1. als Businessroman geschrieben und damit locker-flockig zu lesen ist und
  2. alle essentiellen Punkte aufgreift, die für die Unternehmensführung wichtig sind – angefangen bei der eigenen Persönlichkeit bis zur Definition von Rollen im Unternehmen hin zu Workflow und Übergabe an den Nachfolger.

Deshalb kann es auch jeder Soloselbstständige lesen, bevor er die ersten Aufgaben auslagert. Ich habe auch schon ein zweites Buch von Stefan Merath gelesen, das auch sehr toll und voller Mehrwert ist. Wenn du mich fragst: „Welches Buch von Stefan Merath soll ich lesen?“ Ich empfehle dir dieses für den Anfang.


„Organisieren Sie noch oder leben Sie schon?“ von Cordula Nussbaum

Wusstest du, dass es kreative Chaoten und logische Ordner gibt? Kreative Chaoten sind – na klar! – chaotisch, aber ihre Stärken sind Spontanität und Flexibilität. Logische Ordner sind selbstverständlich ordentlich, strukturiert und planen gerne, könnten aber manchmal etwas weniger auf Sicherheit setzen und mehr riskieren. Mit dem Buch von Cordula Nussbaum habe ich herausgefunden, dass ich ein Mischtyp bin: Ich liebe Ordnung, aber mit der klassischen Zeitplanung komme ich v.a. privat nur schwerlich klar.

Der Mehrwert dieses Buches liegt für mich darin, dass ich tolle Ideen für eine kreative Zeitplanung gefunden habe und besser mit kreativen Chaoten umgehen kann. Das ist nicht schlecht für eine virtuelle Assistentin wie mich, die mit vielen verschiedenen Arbeitstypen zu tun hat. Deshalb gehört dieses Buch für mich zu den Business-Büchern, die man lesen sollte.



Die besten Bücher zum Thema Persönlichkeitsentwicklung

Bücher zur Persönlichkeitsentwicklung sind ein Baustein für persönliches Wachstum im Business.
©Depositephotos/Jirsak

„Stell dir vor, du wachst auf“ von Michael „Curse“ Kurth

Ich bin schon seit einigen Jahren selbstständig. Und ich hatte Zeiten, da lief es gut. Dann gab es auch schlechte Tage, wo es rückwärts und bergab ging. Das waren meist Momente, wo mich Zweifel, Krankheit oder Sorgen nicht mehr fokussiert arbeiten ließen. Ich habe verschiedene Methoden ausprobiert, um wieder zu meiner inneren Mitte zurückzufinden, was mich sehr herausge-, manchmal auch überfordert hat.

Das Buch von Michael Kurth, Musikkenner (ich bin keiner) werden ihn als den Rapper Curse kennen, habe ich erst kürzlich entdeckt. Er hat zwischen die Buchdeckel eine ganz einfache Methode gepackt, die für mich umsetzbar ist und mir den Weg zu innerer Ruhe leicht erscheinen lässt. Ich bin echt gern am Arbeiten, aber ich bin auch ein kleiner Faulpelz und ein Couchpotatoe. Ich komme aus einem christlichen Haushalt, taste mich langsam an Yoga und Meditation heran, aber mit diesem ganzen spirituellen Kram kann ich echt nichts anfangen. Michael Kurth gibt seinen Lesern mit seiner OOOO+X-Methode fünf Schritte an die Hand, die mehr Klarheit und Ruhe ins eigene Tun und Denken bringen, aber auch dafür sorgte, dass ich mich wieder wohl fühle in meiner Haut.

Außerdem hat Michael Kurth eine ganz tolle Stimme. Deshalb verlinke ich mal seinen Podcast, der u.a. auch einige tolle Meditationen enthält.


„The Big Five For Live“ von John Strelecky

Wer mich schon länger kennt, der weiß auch, dass ich dieses Buch mit viel Freude und ganz oft weiterempfehle. Es ist eine Geschichte von einem Unternehmer, der weiß, dass er bald sterben wird. Die Story wird aus der Sicht seines Freundes Joe erzählt, der viel in Sachen Einstellung zum Leben und Arbeiten von seinem Mentor Thomas gelernt hat.

Das Buch von John Strelecky ist für alle jene eines der Top-Bücher, die mehr vom Leben haben möchten, nicht montags schon auf freitags warten wollen und ihrer Arbeit mit Freude und einem Lächeln nachgehen wollen. Und nach der Lektüre weißt du, was dir wirklich wichtig ist im Leben und wirst deine Museumstage genießen.

John Strelecky hat noch mehr Bücher zum Thema Persönlichkeitsentwicklung und Business veröffentlicht, die ich noch lesen möchte. Jedes Mal, wenn ich etwas von diesem amerikanischen Autor lese oder höre, bin ich begeistert, weil er wirklich tolle Geschichten auf Lager hat, die voller Mehrwert stecken und viel in meinem Denken bewegt haben.



Fachwissen allein genügt nicht, um als Selbstständiger im wechselhaften Auf und Ab des Business-Alltags zu bestehen. Ein gesunder Geist ist ebenso entscheidend, wie glücklich und erfolgreich man ist und sich fühlt.

Wie du merkst, stehe ich eher auf Ruhe und Gelassenheit. Ich erhalte durch meine Arbeit als VA viel Einblick in verschiedene Unternehmen, aber auch ins Leben von anderen Selbstständigen. Anfangs war das für mich sehr schwer, weil so viele Informationen, Ereignisse und Probleme auf mich eingeprasselt sind, dass meine Gedanken ständig in Bewegung waren.

Meine Methode, um damit klarzukommen, ist u.a. das regelmäßige Lesen – nicht nur von Business-Büchern. So ne romantische, dramatische Schmozette übers Wochenende einfach mal so wegzuschmökern, ist super entspannend und gut fürs Herz.

Lass mir gern deine Leseempfehlung und Tipps als Kommentar da. Das würde mich sehr freuen – gleich ob coole Business-Bücher oder romantische Liebesgeschichten.

P. S. In diesem Beitrag sind Affiliate-Links enthalten, die mit Sternchen oder der Bezeichnung „(Affiliate-Link)“ gekennzeichnet sind. Kaufst du etwas über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision. Du zahlst nichts extra, sondern hilfst mir nur dabei, dass ich mir für diesen Blog Zeit nehmen und ausführliche Beiträge mit viel Mehrwert schreiben kann.