Als Floristenkind dreht sich in meiner Pinterest-Welt so ziemlich alles um die Themen Blumen, Garten, Dekorieren, Schenken, Malen sowie Farben und DIY. Immer wieder stoße ich bei meiner Inspirationssuche auf richtig tolle Pinterest-Accounts mit Ideen, die zum Selbermachen oder Shoppen einladen. In diesem Blogartikel habe ich 8 besonders schöne Pinterest-Accounts aus diesem Bereich zusammengetragen. Komm, lass dich inspirieren!

Kleine Bemerkung vorab: Ich habe zu jedem Pinterest-Account auch eine Pinterest-Vorschau gepackt. Leider kann nicht jeder Browser das Pinterest-Widget erkennen. Aus urheberrechtlichen Gründen kann ich allerdings auch nicht einfach Screenshots machen. Deshalb habe ich den Pinterest-Account und die Website der Marke verlinkt.

Pinterest-Pin "8 inspirierende Pinterest-Accounts zu den Themen Garten, Deko und DIY"
Merke dir diesen Blogartikel auf Pinterest.

1 – Mrs Greenery – DIY-Ideen mit Trockenblumen und Naturmaterialien

Mrs Greenery heißt eigentlich Ines Kohnert und kommt aus dem Schwabenländle. Ich habe sie über eine Instagram-Story entdeckt, wo sie einen mega schönen Strauß mit einer Protea gezeigt hat. Seitdem schaue ich regelmäßig bei ihr vorbei. Na klar, wenn ich irgendwo eine neue Marke entdecke, schaue ich natürlich auch gleich, ob es auch einen Pinterest-Account dazu gibt. Und Ines hat ein tolles Unternehmensprofil auf Pinterest.

2 – Mein Feenstaub von Lisa Tihany – Kreative DIY-Bloggerin

Lisas Blog „Mein Feenstaub“ war mit einer der ersten DIY-Blogs, den ich vor Jahren für mich entdeckt habe und bei dem ich auch immer noch sehr regelmäßig vorbeischaue. In meiner nächsten Wohnung werde ich keinen Nordbalkon mehr haben und mein nächster Balkon wird dann so schön bohomäßig wie Lisas sein. Ihr Pinterest-Profil ist ein riesengroßer Ideenfundus. Schau selbst gleich mal vorbei.

3 – 1000 gute Gründe für Blumen … no more words needed

„1000 gute Gründe für Blumen“, das ist eine richtig coole Initiative vom Blumengroßhändler Landgard, der Blumenwissen mit anderen Partnern gemeinsam federleicht, spritzig und doch informativ vermittelt. Auf dem Pinterest-Account geht es um Pflanzenpflege leichtgemacht, Deko-Ideen fürs gemütliche Zuhause und inspirierende Ideen für Laubenpieper wie mich. Ich folge nicht nur ihrem Pinterest-Kanal, sondern gehe auch dort einkaufen – mit meiner Mom für ihren Blumenladen. Man merkt dem Projekt an, dass viel Blumenliebe, Kreativität und Herzblut drinsteckt. Das ist einfach nur cool.

4 – Bine Brändle – Illustratorin, Autorin & Kreativkopf mit Liebe zu knallbunten Farben

Mit Bine Brändle verbindet mich die Mosaik-Liebe, die ich in ihren Büchern entdeckt habe. Und nach den Umbauarbeiten in meinem Garten, wird dort – dank Bine – eine Kreativ-Ecke und viel Farbe einziehen. Ihr Garten ist einfach nur traumhaft schön. Mach dich auf eine Ideenexplosion in deinem Kopf gefasst, wenn du auf ihren Pinterest-Account schaust.

5 – Garten-Fräulein – Gartenblog & Herzensprojekt von Silvia

Auf Silvia bin ich aufmerksam geworden, als sie eine Instagram-Story über Lavendel gemacht hat. Ich bin absoluter Lavendel-Fan und seitdem schaue ich regelmäßig bei Garten-Fräulein vorbei. Ich mag es, dass man bei ihr sieht, dass auch bei erfahrenen Gärtnern nicht immer alles perfekt läuft, aber das es trotzdem Spaß macht und es für jedes Garten-Problem eine Lösung gibt. Wenn Gärtnern deine Leidenschaft ist, dann solltest du auch unbedingt auf ihrem Pinterest-Kanal vorbeischauen.

6 – Schafproduction – Inspirationen, Tipps & Tricks rund ums Thema Stempeln von Sara

Ich bin ja gerne kreativ, allerdings falle ich eher in die Kategorie „Möchtegernkreative“. Ich finde das alles total cool, aber ich bin in der Umsetzung nicht der Oberknaller. Deshalb brauche ich immer eine Anleitung oder eine Vorlage oder irgendwelche Hilfsmittel. Stempel sind da ein superklasse Tool, um mit mittelmäßigem Talent – und unter Anleitung – ein erstklassiges Endergebnis zu erreichen. Sara von schafproduction verkauft nicht nur viele nachhaltig produzierte Stempel, sondern hat regelmäßig neue Umsetzungstutorials auf ihren Kanälen. Wenn du demnächst auch auf der Suche nach Stempelinspirationen bist, dann folge gerne ihrem Pinterest-Kanal.

7 – Hauptstadtgarten – Tipps aus dem Berliner Schrebergarten von Carolin

Wer mir schon länger folgt, weiß, dass ich seit Sommer 2020 einen Schrebergarten habe. Der ist für mich mein Ausgleich zur sitzenden Arbeit am Schreibtisch. Und das erste Gartenbuch, was in den Händen hielt, war Carolins Buch. Der Titel „Abenteuer Garten“ hat mich sofort abgeholt. Und erst danach habe ich gesehen, dass die Autorin den Blog „Hauptstadtgarten“ betreibt. Und dazu gehört auch ein großer und total inspirierender Pinterest-Account. Hüpf mal rüber! So viele tolle Pins.

8 – Mädchenkunst – Jede Menge Mal- und Lettering-Inspirationen von Christin

Ich liebe ja auch Handlettering und Watercolour sehr. Recht am Anfang meiner Reise habe ich Christin von Mädchenkunst entdeckt. Eines ihrer vielen Bücher steht auch in meinem Regal. Aber nicht nur ihre Bücher und Kurse sind total inspirierend, sondern auch auf ihrem Pinterest-Account findest du krass viele Ideen und richtig schöne Idea Pins, mit denen du sofort in die Umsetzung kommst. Hol gleich mal Papier, Pinsel und Malutensilien heraus.

Mit diesen Empfehlungen schicke ich dich auf eine hoffentlich total inspirierende Pinterest-Reise, die mit richtig schönen DIY-Projekten enden soll. Ich verbinde mit jedem Account, den ich in diesem Blogartikel vorgestellt habe, eine persönliche Geschichte. Es gab keinerlei Absprachen mit den Account-Betreibern. Es sind einfach Herzensempfehlungen von mir für dich.

Und wenn du ein kreatives Projekt hast, dass du mit Pinterest-Magie bekannt machen willst und du Unterstützung dabei suchst, dann können wir uns sehr gerne auf einen virtuellen Kaffee treffen.